Chronik des Schuljahres 2017/18


Die Helfer auf vier Pfoten besuchen die Klassen 2a und 2c

Stacks Image 280
Kinder fühlen sich von Hunden oft magisch angezogen. Aber wie begegnet man einem fremden Hund? Wie spielen Hunde? Wo darf man Hunde streicheln?
Dem respektvollen Umgang von Mensch und Tier, der auch Unfälle vermeiden soll, hat sich die Aktion „Helfer auf 4 Pfoten“ verschrieben.
So durften die Kinder der Klassen 2a und 2c am 18. und 25. Januar den ausgebildeten und aktiven Rettungshund Sammy und seine Freundin Samma mit ihren Besitzern in der Schule begrüßen. Nach einer ersten Beschnupper- und Kennenlernphase erklärten die Hundetrainer, welche Aufgaben die Hunde in ihrem Arbeitsalltag übernehmen. Außerdem lernten die Kinder, dass der Hund vom Wolf abstammt und hörten viel über das Wesen und die Fähigkeiten eines Hundes.
Besonders toll war, dass die Kinder nicht nur theoretisch über die Körpersprache von Hunden unterrichtet wurden, sondern den richtigen Umgang auch in Übungen mit den Hunden ausprobieren durften!
Den Abschluss des Besuchs bildeten gemeinsame Vertrauensübungen mit der ganzen Klasse.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Helfern auf vier Pfoten, die uns nur gegen die Spende von ein paar Leckerlis einen so ereignis- und lehrreichen Vormittag geboten haben!
zurück