Chronik des Schuljahres 2017/18


Schulschachmeisterschaft an der Grundschule Garching-West

Stacks Image 250
Das neue Kalenderjahr begann in der Grundschule Garching-West gleich mit einem Highlight.
Am 12. Januar fand in der Mensa die interne Schachmeisterschaft statt. 40 Kinder fanden sich ein, um den besten Schachspieler zu ermitteln. Am Ende setzt sich ein Favorit durch, Maik, letztes noch an der Schule befindliches Mitglied des Teams, das im April 2017 Platz drei bei der Deutschen Schulschachmeisterschaft geholt hatte, konnte alle sechs Partien gewinnen. Auf Rang zwei und drei landeten Tobias und Ferdinand, beide mussten je nur einmal eine Niederlage hinnehmen. Dahinter führte Veronika ein großes Verfolgerfeld an. Mona auf Rang 5 komplettierte die Pokalränge.
Der Preis für das beste Mädchen ging so an Aditi auf Rang 6. Auch für die einzelnen Klassenstufen wurden Pokale vergeben. Viktoria gewann die Wertung der Viertklässler, die 3. Klasse dominierte Abhiram, in der 2. Klasse setzte sich Sara durch, und bei den jüngsten war Sahasra erfolgreich.
Doch all diese waren nur die Spitze eines großen Feldes von begeisterten, engagierten und auf hohem Niveau spielenden jungen Schachtalenten. Dabei mussten viel zu viele noch außen vor bleiben, das Teilnehmerfeld hätte vom Spielerinteresse her auch dreimal so groß sein können.
Mit diesem Schwung geht es nun weiter auf die Münchner Meisterschaften Ende Januar.
Stacks Image 252
zurück